alleinerziehend, Kunst

Save the Date: Veranstaltungen mit mutter-und-sohn.blog

Seid ihr in den letzten Wochen auf meinen Blog gestoßen und habt Lust, mehr von meiner Arbeit, meinen Texten – und vielleicht auch von mir – zu erfahren? Oder lest ihr hier schon lange mit? Ich freue mich, euch drei wirklich tolle Veranstaltungen mit mutter-und-sohn.blog in diesem Sommer ankündigen zu können!

Weiterlesen „Save the Date: Veranstaltungen mit mutter-und-sohn.blog“

Familie, Partnerschaft

„Mental Load“ im Familienleben: Lust auf ein Experiment?

Successful Housewife. Multitasking Woman. Perfect Wife. Pop Art. Vector illustration

Was ist eigentlich die „Mental Load“, von der in feministischen Kreisen des öfteren die Rede ist, wenn es um die Aufgabenverteilung innerhalb von Familien geht? Lust auf ein Experiment? Weiterlesen „„Mental Load“ im Familienleben: Lust auf ein Experiment?“

Kunst, Politik

Carola Stern: Eine Frau mit vielen Leben

FC1234E7-D0F0-4A40-9E32-3F17658F6591

Wer von euch kennt Carola Stern? Welche Assoziationen habt ihr, wenn ihr den Namen hört? Jüdin? Intellektuelle? Stern war übrigens nicht ihr richtiger Name. Carola auch nicht. Wer aber war diese Frau? Mich fasziniert sie, gerade in der jetzigen Zeit, in der Frauenrechte, unser politisches System der Demokratie und die soziale Marktwirtschaft wieder einmal auf die Probe gestellt werden. Weiterlesen „Carola Stern: Eine Frau mit vielen Leben“

Kunst, Persönliches

Awesome Blogger Award: Auszeichnung für mutter-und-sohn.blog

4F20900D-7BCA-4997-888B-1CA26EA1838A

WOW! Mein Blog wurde für seinen ersten Preis nominiert. Dass ihn seit meinem Blog-Start Anfang 2018 viele treue Leserinnen und Leser regelmäßig besuchen, freut mich am meisten. Ich habe winzig angefangen, mit vielleicht 150 (!) Aufrufen im Monat. Inzwischen schauen hier Monat für Monat mehrere Tausend Menschen vorbei. Danke! Weiterlesen „Awesome Blogger Award: Auszeichnung für mutter-und-sohn.blog“

Familie, Gesellschaft, Politik

Kittelschürzen-Blues. Corona und die Rechte der Frauen

BFC62B24-4049-48C2-9755-47E965CEF4D4

Corona in Deutschland, Woche 10. Die Einkaufsstraßen sind voll, der Verkehr auf den Hauptstraßen der Großstadt rauscht wie eh und je. Die Spielplätze sind wieder gut besucht. Dort das „übliche“ Bild wie vor Corona: neun von zehn der begleitenden Eltern an einem Vormittag unter der Woche sind Mütter. Sie heben Oskar (1,5) auf die Wippe, pusten Bea (2,5) tröstend auf’s Aua am Knie und geben – das vielleicht ist neu – Piet (4,5) vormittags um 10 Uhr geduldig Schwung auf der Schaukel. Weiterlesen „Kittelschürzen-Blues. Corona und die Rechte der Frauen“

Gesellschaft, Politik

Corona: Was ich gerade über Freiheit, Sicherheit und den Wert des Beobachtens lerne.

BC1A82EE-BAF2-459B-A89B-10AF2DC96312

Wie oft war ich in den letzten Wochen wirklich bei dem, was ist? Wie oft in Spekulationen über die Zukunft, in Reflexionen über Vergangenes verstrickt? Präsenz bei dem, was ist, anstelle dessen, was ich lese, höre, was andere sagen, was vielleicht, eventuell, möglicherweise geschieht. „Heute war ich draußen und möchte dir berichten, was ich erlebt habe. Ich habe mir nämlich vorgenommen, vornehmlich wahrzunehmen und zu beobachten, was in meinem realen Umfeld geschieht.“ Das schreibt mir meine Mutter vor wenigen Tagen. Kluge Frau. Weiterlesen „Corona: Was ich gerade über Freiheit, Sicherheit und den Wert des Beobachtens lerne.“

Familie, Gesellschaft, Politik

Schickt die Kinder in die Kneipe! Kita-Öffnungen „nach“ Corona

6A72ED3B-4A39-496F-9CE2-EDE1B9510547

Dieser Artikel wird polemisch. Ich bin müde, während ich ihn schreibe. Ab dem 14.5.2020 sollen Kindergärten und Kindertagesstätten in NRW im „erweiterten Notbetrieb“ wieder besucht werden können. Ab irgendwann Mitte Juni im noch weiter erweiterten Notbetrieb und ab September – vielleicht und insofern die Corona-Fallzahlen nicht eine, noch nicht näher definierte, Grenzmarke überschreiten – im „eingeschränkten Regelbetrieb“. Normal, d.h. verlässlich und ausreichend lang für alle berufstätigen Eltern, wird daran aber voraussichtlich noch gar nichts sein: „alle Kinder nach den Sommerferien mehrmals pro Woche“, „maximal 7h täglich“ – diverse Prognosen geistern munter durch den (Medien-) Raum. Noch Fragen?

Weiterlesen „Schickt die Kinder in die Kneipe! Kita-Öffnungen „nach“ Corona“

alleinerziehend, Familie, Politik

Alleinerziehende und Finanzen: Mein Interview mit kinderleichtefinanzen.de

F0C8D25F-1C3D-4011-B841-F9750C894708

Das liebe Geld… Für Allein- und Getrennterziehende oft ein brisantes Thema. Vor einigen Wochen hat mich Eva Brauckmann vom Finanz- und Familienblog kinderleichtefinanzen.de gefragt, ob ich bereit wäre, hierzu ein Interview mit ihr zu führen. Gerne! Hier ist es: Weiterlesen „Alleinerziehende und Finanzen: Mein Interview mit kinderleichtefinanzen.de“

alleinerziehend, Beruf, Gesellschaft

Weibliche Dreamteams: Powerfrauen, die zusammen die Welt bewegen

Filmszene „Thelma und Louise“
Nicht nur Thelma und Louise…

Batman und Robin, Sancho Panza und Don Quijote – und von mir aus auch Joko und Klaas oder Söder und Spahn, wie die BILD kürzlich titelte: Männliche „Dreamteams“ begleiten uns in der Literatur und seit einigen Jahrzehnten auch in den Medien. Über Frauen, die einander bestärken, sich gegenseitig in ihren beruflichen und privaten Vorhaben unterstützen und tolle Dinge auf die Beine stellen, hört man (und frau) noch immer seltener. Dabei gibt es genügend solcher weiblicher „Dreamteams“. Fünf davon stelle ich hier vor.

Weiterlesen „Weibliche Dreamteams: Powerfrauen, die zusammen die Welt bewegen“

Gesellschaft, Politik

Die Psychologie der Maske. Deutschland und die Maskenpflicht

26C5EA3F-303C-4E15-90D4-BB39F4578368
Auf dem örtlichen Wochenmarkt, in Zeiten der Maskenpflicht: links verboten, rechts erlaubt*

Jetzt also eine „Maskenpflicht“. Ab dem 27.4.2020 muss jede Bürgerin und jeder Bürger in NRW qua Entscheid der Landesregierung beim Einkaufen, in Bus und Bahn und beim Betreten öffentlicher Gebäude eine Mund-Nasen-Maske tragen. Keine persönliche Entscheidung, kein individuelles Abwägen mehr. Will ich beim Bäcker ein Brot holen, bin auf den öffentlichen Nahverkehr angewiesen oder betrete die Praxis meines Hausarztes, muss ich ab sofort eine über Nase, Mund und Kinn reichende Gesichtsbedeckung tragen. Punkt. Weiterlesen „Die Psychologie der Maske. Deutschland und die Maskenpflicht“

alleinerziehend, Kunst

And the winner is… Diese 5 Leserinnen können sich über mein Buch „Alleinerziehend – und nun?“ freuen

8B1460AF-11A0-4A9D-BF4E-EB3A00FD4DF5

Anfang April, Mitten in der Corona-Krise, erschien mein erstes eigenes Buch:

Alleinerziehend – und nun? Texte der Stärkung bei Trennung und Verlust

Passend zu einer Zeit, in der viele von uns Neuland betreten, einer Zeit, die unser Leben auf den Kopf stellt und in der wir unseren Alltag ganz neu gestalten müssen und dürfen, habe ich mein Buch veröffentlicht. Wut und Schmerz, aber auch die Öffnung gegenüber dem noch Unbekannten und dass wir dabei unsere innere Stärke und Widerstandskraft entdecken: Diesen Prozess durchlaufen viele von uns gerade. Es sind Etappen, die wir auch nach einer Trennung oder einem gravierenden Verlust bewältigen müssen. Weiterlesen „And the winner is… Diese 5 Leserinnen können sich über mein Buch „Alleinerziehend – und nun?“ freuen“

alleinerziehend, Familie, Politik

Fürsorgearbeit IST Arbeit. Unersetzlich. Systemrelevant. Unbezahlt.

6BD6909C-F0E6-4319-9FE4-110D177FDAD8

Freitag Morgen, 3.30 Uhr. Ich werde wach und kann nicht wieder einschlafen. Wie oft in den letzten Wochen. Ein klassisches Stress-Symptom. Morgens wache ich gerädert auf und bin – na ja – „bereit“ für einen weiteren 14-Stunden-Tag. Ich bin weder Managerin in einem Unternehmen noch Spitzenpolitikerin. Meine Arbeit ist ein Ehrenamt. 4 Jahre lang habe ich sie bisher neben meinem (bezahlten) Beruf unbezahlt ausgeübt. Ich bin Mutter eines vierjährigen Sohnes.
Weiterlesen „Fürsorgearbeit IST Arbeit. Unersetzlich. Systemrelevant. Unbezahlt.“

alleinerziehend, Familie, Persönliches

Mein Buch ist da! (mit Verlosung)

Ich freue mich sehr!

Mein erstes eigenes Buch ist ab sofort überall im Buchhandel erhältlich.

Alleinerziehend – und nun? Texte der Stärkung bei Trennung und Verlust, 2020. ISBN 978-3-750-48825-0

Wollt ihr mehr erfahren?

Weiterlesen „Mein Buch ist da! (mit Verlosung)“

Beruf, Familie, Politik

Vereinbarkeit von Familie und Beruf: Nicht erst trennen – anders arbeiten!

E68F8F07-3AED-4545-8973-377C048F1E36

Zwischen Ende 20 und 45, in der Zeit, in der viele Menschen eine Familie gründen und zugleich (weiter) berufstätig sind, wollte auch ich Familie und Beruf unter einen Hut bringen. Mitte 2016 war unser Sohn elf Monate alt und ich fing wieder an zu arbeiten. Weiterlesen „Vereinbarkeit von Familie und Beruf: Nicht erst trennen – anders arbeiten!“

Familie, Gesellschaft, Partnerschaft

Warum Erbsenzählen glücklich macht. Wertschätzung in der Familienarbeit

B5F5A8D3-EE3B-4304-B9BA-64F314648AC2

Kürzlich habe ich einen sehr interessanten Artikel darüber gelesen, wie ein Paar mit (kleinem) Kind versucht, die Aufgaben, die innerhalb einer Familie mit Säugling anfallen, wirklich gleichberechtigt aufzuteilen. Konkret: Wer trägt in welchem Umfang die Last des Schlafentzugs, wenn das Baby in den ersten Monaten nachts 2-4-stündlich (in Krankheitsphasen noch öfter) wach wird? Wer übernimmt welchen Anteil der alltäglichen Mitdenk-, Fürsorge- und (buchstäblich) „Scheiß-Arbeit“ mit Windeltausch, Bettlakenwechsel und Töpfchengang? Weiterlesen „Warum Erbsenzählen glücklich macht. Wertschätzung in der Familienarbeit“

alleinerziehend, Familie

Bin ich mit neuem Partner eigentlich noch alleinerziehend?

B270E4BD-3405-40E3-B6C7-CEB9FE0FB64B

Kürzlich stellte eine Bekannte in einer Chat-Gruppe für Alleinerziehende sinngemäß folgende Frage: „Ich war alleinerziehend, habe einen neuen Partner und mit diesem ein zweites Kind. Bin ich jetzt eigentlich noch alleinerziehend?“
Weiterlesen „Bin ich mit neuem Partner eigentlich noch alleinerziehend?“

Beruf, Familie, Politik

Die Freiheit, den eigenen Weg zu gehen: Zwei Powerfrauen und ihr Leben mit der Politik

DD4936D9-8B75-4BF0-9EA6-1B4570022724

2018 veröffentlichte Michelle Obama ihre Autobiografie. „Becoming“, die Beschreibung ihres Werdens (und Wachsens), umfasst in der deutschen Hardcover-Ausgabe stolze 542 Seiten. Kein Geplauder aus dem politischen Nähkästchen, sondern die selbstbewussten und verblüffend offenen Reflexionen einer Frau, die klar ihren Weg geht und sich zugleich verbindlich für andere einzusetzen weiß. Und, nein: einfach ist es nicht, Mrs. Obama zu sein, Harvard-Absolventin, erfolgreiche Juristin und von 2009-2017 die Frau des Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika.

Weiterlesen „Die Freiheit, den eigenen Weg zu gehen: Zwei Powerfrauen und ihr Leben mit der Politik“

Beruf, Familie, Kunst

Kunst und Nuckelflasche? Vereinbarkeit von Kreativität und Mutterschaft

Alice Munro, Literaturnobelpreisträgerin im Jahr 2013, schrieb ihre Werke nach eigener Aussage am heimischen Küchentisch, „während die Kinder schliefen“. Ihrer Situation geschuldet, wandte sie sich dem Genre der „Short Story“ zu. Diese Textform war schlicht kurz genug, um nicht nur – wie Edgar Allan Poe es als Qualitätsmerkmal verstand – in einem Rutsch („at one sitting“) durchgelesen, sondern in ebenso kurzer Zeit verfasst zu werden. Denn an Zeit fehlte es Munro offensichtlich – wie (fast) jeder kreativ tätigen Mutter.

Weiterlesen „Kunst und Nuckelflasche? Vereinbarkeit von Kreativität und Mutterschaft“

alleinerziehend, Familie

Die kleinste Familie der Welt. Vom spannenden Leben allein mit Kind (Buchrezension)

330F996A-8940-4FEE-A01E-B7C693079AAC

Zwischen den Jahren habe ich endlich wieder einmal die Zeit, mich in ein Buch zu vertiefen. Ich greife zu einem, das schon lange auf dem „Zu-Lesen“-Bücherstapel auf meinem Nachttisch liegt. 2016 hat Bernadette Conrad, Reisejournalistin und Autorin, das Buch veröffentlicht, das einen Einblick in ihr Leben als alleinerziehende Mutter ihrer damals 14-jährigen Tochter gibt. Aber sie beschränkt sich nicht auf das Leben ihrer „Zweier-Familie“, sondern macht sich auf zu acht weiteren Alleinerziehenden mit ihren Kindern, die ihr ihre Tür – und ein Stück weit ihr Leben – öffnen. Weiterlesen „Die kleinste Familie der Welt. Vom spannenden Leben allein mit Kind (Buchrezension)“