Hochsensibilität, Partnerschaft, Persönliches

Wo findest du Anerkennung? In dir selbst.

A1692C20-27B7-4EAC-A200-F4283880D1FC

Aber wie oft finde ich Anerkennung wirklich in mir selbst? Wie oft fühle mich aus der Balance gebracht und erwarte von meinen engen Freunden, meiner Familie und vor allem von meinem Partner oder meiner Partnerin sinngemäß: „Mach, dass es mir wieder gut geht!“ Gib mir, was mir fehlt – Ruhe, Zuversicht, Anregung,  Lebendigkeit, Entspannung, Tatkraft, Freiraum, Unterstützung etc. Weiterlesen „Wo findest du Anerkennung? In dir selbst.“

Gesellschaft, Hochsensibilität, Persönliches

Die Zyklen des Lebens: Warum wir auch als Mami im Westen auf sie achten sollten

75240391-30DA-4BAE-89EB-F02EB353B934

Wer regelmäßig meinen Blog liest, wird bemerkt haben, dass sich hier „nach außen gewandte“ Artikel zu gesellschaftlichen Themen und „nach innen gewandte“ Beiträge der Betrachtung und (Selbst-) Reflexion abwechseln. Ich folge damit dem, was ich den „Zyklus des Lebens“ nennen möchte. Weiterlesen „Die Zyklen des Lebens: Warum wir auch als Mami im Westen auf sie achten sollten“

alleinerziehend, Familie, Gesellschaft

Was brauchen Alleinerziehende wirklich? Mit der Stadt Köln am runden Tisch

58A004B3-01EB-4706-BC41-E208533A2791

Mit dem stellvertretenden Leiter des Kölner Jugendamts sowie der Leiterin der städtischen Familienberatungsstellen an einem Tisch? Von Angesicht zu Angesicht die eigenen Anliegen vorbringen können? Berichten, was Allein- und Getrennterziehende wirklich brauchen und damit auch Gehör finden? Da wollte ich dabei sein! Weiterlesen „Was brauchen Alleinerziehende wirklich? Mit der Stadt Köln am runden Tisch“

Familie, Gesellschaft, Politik

Wenn Erzieherinnen Umzugshelfer werden: Der ganz alltägliche Wahnsinn in der Fürsorgearbeit

A7BC94BC-81DB-423D-9712-678F802219E8

Es ist ja nicht so, dass ich dachte, Erzieherin-Sein sei ein einfacher JobVorlesen und trösten, Fragen beantworten und Regeln setzen, aufgeschlagene Knie und Pipi-Pannen versorgen, daneben Entwicklungsstandsberichte schreiben, Feste und Ausflüge organisieren, Teamsitzungen für die weitere Planung des Tagesablaufs abhalten, Gespräche mit Eltern beim Hinbringen und Abholen, über die Entwicklung der Kinder, zur Planung und Organisation etc.
Weiterlesen „Wenn Erzieherinnen Umzugshelfer werden: Der ganz alltägliche Wahnsinn in der Fürsorgearbeit“

alleinerziehend, Familie, Gesellschaft

R.E.S.P.E.C.T! [Beitrag zur Blogparade von lydiaswelt.com]

A64C6896-30FD-436D-B443-28791350A561

Stell dir vor, ich ziehe für zehn Minuten meinen ordentlichen blauen Wollpullover aus und meine graumelierten Jeans – Weiterlesen „R.E.S.P.E.C.T! [Beitrag zur Blogparade von lydiaswelt.com]“