Familie, Gesellschaft

Was wir 2022 wirklich brauchen. Teil 2: Gesundheitsschutz und das Recht der freien Wahl

Grafik: zwei Frauen mit Mund-Nasenbedeckung stehen einander gegenüber und schauen beide nach unten auf ihr Handy.

Teil 1: „Schule und Bildung in der Pandemie

Teil 3: „Was stärkt Familien im 3. Jahr der Pandemie?“ (ab 22.01.22)

Das Thema Gesundheit – auch Anfang 2022 ein heißes Eisen, nicht nur für Familien. Dabei mussten Eltern natürlich bereits vor der Pandemie Entscheidungen treffen, die ihre Gesundheit und die Gesundheit ihrer Kinder betrafen. Neu ist seit rund zwei Jahren die Dauerpräsenz medizinischer Themen innerhalb unserer Gesellschaft und die damit einhergehende Aufregung und zum Teil auch Polarisierung. Beim Thema Gesundheit gibt es wie bei der Frage der Bildung bei weitem keine einheitliche Elternmeinung. Am ehesten würden wohl die meisten Eltern der Aussage zustimmen, das Beste für ihre Kinder zu wollen. Was dieses „Beste“ allerdings sein soll, daran scheiden sich – so zumindest mein Eindruck – nach fast zwei Jahren Pandemie – weiterhin die Geister. 

Weiterlesen „Was wir 2022 wirklich brauchen. Teil 2: Gesundheitsschutz und das Recht der freien Wahl“
Familie, Gesellschaft

Was wir 2022 wirklich brauchen. Teil 1: Schule und Bildung in der Pandemie

Junge Frau, schreibend am Laptop.

Teil 2: „Gesundheitsschutz und das Recht der freien Wahl

Teil 3: „Was stärkt Familien im dritten Jahr der Pandemie?“ (ab 22.01.22)

Was brauchen Schülerinnen und Schüler, Eltern und auch Lehrerinnen und Lehrer Anfang des 3. Pandemiejahres wirklich? Es gibt aktuell Eltern, die sich massiv um ihre Kinder sorgen, weil Schulen und Kindergärten unter allen Umständen geöffnet bleiben sollen und die sowohl die Bereitschaft als auch die Ressourcen hätten, ihre Kinder während des Distanzunterrichts wieder zuhause zu betreuen. Zugleich gibt es Kinder, für die genau die Präsenzpflicht trotz Pandemie ein Segen ist. Weil ihr Zuhause eben kein sicherer Ort ist und sie dort weder Zugang zu Bildung, noch zu verlässlicher und liebevoller Betreuung haben. Entsprechend deckt sich sowohl der Ruf „Schließt die Schulen!“ als auch das umgekehrte Diktum „Schulen offen halten um jeden Preis!“ immer nur mit den Interessen eines Teils der Eltern und Kinder. 

Weiterlesen „Was wir 2022 wirklich brauchen. Teil 1: Schule und Bildung in der Pandemie“
Familie, Persönliches

Meine Bilder des Jahres 2021 (Fotoparade)

„Beim ersten Mal ist es Zufall, beim zweiten Mal Gewohnheit und beim dritten Mal Tradition!“ – gemäß dieser Kölschen Regel begründe ich dieses Jahr eine kleine Tradition auf mutter-und-sohn.blog, denn nach 2019 und 2020 nehme ich zum 3. Mal an der großartigen Fotoparade teil, die Michael Mantke, Fotograf und Reisejournalist, auf seinem Blog „Erkunde die Welt“ seit inzwischen zehn Jahren kuratiert.

Weiterlesen „Meine Bilder des Jahres 2021 (Fotoparade)“
Familie, Persönliches

2022: Ermutigung für dich!

Stoffschwein in aus einer Schachtel gebasteltem „Rennauto“

Was wünschst du dir für 2022 am allermeisten? Endlich wieder einmal ein wirklich unbeschwertes Treffen mit Freundinnen und Freunden, ganz ohne politische Vorgaben und Virus-Smalltalk? Reisen, Ungeplantes – oder umgekehrt gerade berufliche oder private Sicherheit? Und glaubst du, dass sich dein Wunsch in diesem Jahr erfüllen wird? Du bist unsicher? Dann lies diesen Text. 

Weiterlesen „2022: Ermutigung für dich!“
Familie, Persönliches

Weihnachten 2021: Frieden, Freiheit und mein Wunsch für 2022

Beleuchteter Schwippbogen mit Krippenszene

An Weihnachten denke ich dieses Jahr sehr bewusst daran, dass wir mit der Geburt Jesu die Ankunft eines Kindes feiern, das fast mittellos in diese Welt geworfen wurde und dessen Eltern auf die Hilfe Fremder angewiesen waren. Und dass derjenige, dem wir die Begründung einer Weltreligion zuschreiben, ganz zu Beginn nicht einmal sich selbst hätte helfen können. 

Weiterlesen „Weihnachten 2021: Frieden, Freiheit und mein Wunsch für 2022“