Gesellschaft, Persönliches, Politik

150 geile Uschis: Frauenpower beim ersten „Geile Uschi-Kongress“ in Köln

„Geile Uschi-Kongress“? Henriette Frädrich, Organisatorin des ersten Kölner „Geile Uschi-Kongresses“ am 26.10.2019, erklärt auf ihrer Website, was der Begriff für sie bedeutet: Ein „selbstironisches Kompliment an all die tollen, großartigen Frauen, die geradlinig ihren Weg gehen, ihr Ding machen, die sich nicht scheuen, zu polarisieren und zu provozieren“. Ein Speakerinnen-Event von Frauen für Frauen und Männer. Klingt toll? 

Weiterlesen „150 geile Uschis: Frauenpower beim ersten „Geile Uschi-Kongress“ in Köln“

Hochsensibilität, Persönliches

Sieh dich im Spiegel an: du bist wunderbar

3F9D83F0-438D-483E-AD63-588334291C79

Ich bin selbstsicher. Aber nicht immer. Ich bin selbstbewusst. Aber nicht in jeder Situation. Ich bin mir meines eigenen Wertes bewusst. Und dennoch fällt es mir manchmal schwer, mich wirklich zu schätzen, wie ich bin.
Weiterlesen „Sieh dich im Spiegel an: du bist wunderbar“

alleinerziehend, Gesellschaft, Politik

Drei Frauen. Beeindruckende Alleinerziehende und ihre Geschichte

Alleinerziehend ist offiziell, wer ohne Hilfe einer anderen erwachsenen Person mindestens ein Kind unter 18 Jahren großzieht. Der Begriff ist relativ neu, die Lebensform nicht unbedingt. Mich hat interessiert: Gab es schon früher beeindruckende allein- und getrennt erziehende Mütter, von denen es sich zu berichten lohnt? Hier stelle ich drei davon vor.

Weiterlesen „Drei Frauen. Beeindruckende Alleinerziehende und ihre Geschichte“

Gesellschaft, Persönliches

Wir Deutschen? Eine Annäherung

E21BA0EB-040D-4F67-BCA5-C7C532BDAE13

Aaargh… tief und kehlig dröhnt der Laut durch den vollbesetzten U-Bahnwagon. Augenbrauen heben sich, eine ältere Dame umschließt fester ihre Handtasche, Köpfe drehen sich in die Richtung, aus der das aggressive Heulen kam. Aaaaargh… diesmal noch lauter und durchdringender. Weiterlesen „Wir Deutschen? Eine Annäherung“

alleinerziehend, Familie, Persönliches

„Mama, die Hose juckt!“ Was tun, wenn dein Kind im Quengelmodus ist?

369FDD4F-E28F-4562-B7D5-06BD594821A9

Eine Mischung aus „Ich-kann-keine-Sekunde-länger-warten“ und „Ich-armes-armes-verlassenes-Kind“: Morgens zwischen sechs und acht setzt mein Sohn (4) des Öfteren eine Frequenz ein, die ich insgeheim den „Nervton“ nenne. Ohne dass ich wirklich etwas dagegen tun kann, fühlt sich mein „Mutterohr“ angesprochen, dabei weiß ich genau, was gerade angeblich dringend ist, kann gut noch fünf Minuten warten. Oder doch nicht? Weiterlesen „„Mama, die Hose juckt!“ Was tun, wenn dein Kind im Quengelmodus ist?“