alleinerziehend, Familie, Politik

Alleinerziehende und Finanzen: Mein Interview mit kinderleichtefinanzen.de

F0C8D25F-1C3D-4011-B841-F9750C894708

Das liebe Geld… Für Allein- und Getrennterziehende oft ein brisantes Thema. Vor einigen Wochen hat mich Eva Brauckmann vom Finanz- und Familienblog kinderleichtefinanzen.de gefragt, ob ich bereit wäre, hierzu ein Interview mit ihr zu führen. Gerne! Hier ist es: Weiterlesen „Alleinerziehende und Finanzen: Mein Interview mit kinderleichtefinanzen.de“

alleinerziehend, Kunst

And the winner is… Diese 5 Leserinnen können sich über mein Buch „Alleinerziehend – und nun?“ freuen

8B1460AF-11A0-4A9D-BF4E-EB3A00FD4DF5

Anfang April, Mitten in der Corona-Krise, erschien mein erstes eigenes Buch:

Alleinerziehend – und nun? Texte der Stärkung bei Trennung und Verlust

Passend zu einer Zeit, in der viele von uns Neuland betreten, einer Zeit, die unser Leben auf den Kopf stellt und in der wir unseren Alltag ganz neu gestalten müssen und dürfen, habe ich mein Buch veröffentlicht. Wut und Schmerz, aber auch die Öffnung gegenüber dem noch Unbekannten und dass wir dabei unsere innere Stärke und Widerstandskraft entdecken: Diesen Prozess durchlaufen viele von uns gerade. Es sind Etappen, die wir auch nach einer Trennung oder einem gravierenden Verlust bewältigen müssen. Weiterlesen „And the winner is… Diese 5 Leserinnen können sich über mein Buch „Alleinerziehend – und nun?“ freuen“

alleinerziehend, Familie, Politik

Fürsorgearbeit IST Arbeit. Unersetzlich. Systemrelevant. Unbezahlt.

6BD6909C-F0E6-4319-9FE4-110D177FDAD8

Freitag Morgen, 3.30 Uhr. Ich werde wach und kann nicht wieder einschlafen. Wie oft in den letzten Wochen. Ein klassisches Stress-Symptom. Morgens wache ich gerädert auf und bin – na ja – „bereit“ für einen weiteren 14-Stunden-Tag. Ich bin weder Managerin in einem Unternehmen noch Spitzenpolitikerin. Meine Arbeit ist ein Ehrenamt. 4 Jahre lang habe ich sie bisher neben meinem (bezahlten) Beruf unbezahlt ausgeübt. Ich bin Mutter eines vierjährigen Sohnes.
Weiterlesen „Fürsorgearbeit IST Arbeit. Unersetzlich. Systemrelevant. Unbezahlt.“

alleinerziehend, Beruf, Gesellschaft

Mein Alltag in der Corona-Krise: eine Krankenschwester berichtet

119A08E9-EE56-433D-9458-9623CD939511

Petra R. ist als Krankenschwester in einem Seniorenheim tätig. Sie beschreibt hier, wie sich ihr Alltag sowie der Alltag der Menschen, die sie betreut, durch Corona gerade verändert. Als alleinerziehende Mutter zweier Kinder im Kindergarten- und Grundschulalter ist sie auf die Notkinderbetreuung angewiesen, die momentan für Menschen in systemrelevanten Berufen angeboten wird. Meinem Eindruck nach äußern sich gerade viele über Pflegekräfte und die Zustände in Krankenhäusern und Seniorenheimen. Weniger häufig kommen Menschen zu Wort, die den Arbeitsalltag in diesem Umfeld aus erster Hand kennen. Ich freue mich daher sehr über die Möglichkeit zu diesem Gespräch.

Weiterlesen „Mein Alltag in der Corona-Krise: eine Krankenschwester berichtet“

alleinerziehend, Familie, Persönliches

Mein Buch ist da! (mit Verlosung)

Ich freue mich sehr!

Mein erstes eigenes Buch ist ab sofort überall im Buchhandel erhältlich.

Alleinerziehend – und nun? Texte der Stärkung bei Trennung und Verlust, 2020. ISBN 978-3-750-48825-0

Wollt ihr mehr erfahren?

Weiterlesen „Mein Buch ist da! (mit Verlosung)“