Familie, Partnerschaft

„Mental Load“ im Familienleben: Lust auf ein Experiment?

Successful Housewife. Multitasking Woman. Perfect Wife. Pop Art. Vector illustration

Was ist eigentlich die „Mental Load“, von der in feministischen Kreisen des öfteren die Rede ist, wenn es um die Aufgabenverteilung innerhalb von Familien geht? Lust auf ein Experiment? Weiterlesen „„Mental Load“ im Familienleben: Lust auf ein Experiment?“

Familie, Gesellschaft, Politik

Kittelschürzen-Blues. Corona und die Rechte der Frauen

BFC62B24-4049-48C2-9755-47E965CEF4D4

Corona in Deutschland, Woche 10. Die Einkaufsstraßen sind voll, der Verkehr auf den Hauptstraßen der Großstadt rauscht wie eh und je. Die Spielplätze sind wieder gut besucht. Dort das „übliche“ Bild wie vor Corona: neun von zehn der begleitenden Eltern an einem Vormittag unter der Woche sind Mütter. Sie heben Oskar (1,5) auf die Wippe, pusten Bea (2,5) tröstend auf’s Aua am Knie und geben – das vielleicht ist neu – Piet (4,5) vormittags um 10 Uhr geduldig Schwung auf der Schaukel. Weiterlesen „Kittelschürzen-Blues. Corona und die Rechte der Frauen“

Familie, Gesellschaft, Politik

Schickt die Kinder in die Kneipe! Kita-Öffnungen „nach“ Corona

6A72ED3B-4A39-496F-9CE2-EDE1B9510547

Dieser Artikel wird polemisch. Ich bin müde, während ich ihn schreibe. Ab dem 14.5.2020 sollen Kindergärten und Kindertagesstätten in NRW im „erweiterten Notbetrieb“ wieder besucht werden können. Ab irgendwann Mitte Juni im noch weiter erweiterten Notbetrieb und ab September – vielleicht und insofern die Corona-Fallzahlen nicht eine, noch nicht näher definierte, Grenzmarke überschreiten – im „eingeschränkten Regelbetrieb“. Normal, d.h. verlässlich und ausreichend lang für alle berufstätigen Eltern, wird daran aber voraussichtlich noch gar nichts sein: „alle Kinder nach den Sommerferien mehrmals pro Woche“, „maximal 7h täglich“ – diverse Prognosen geistern munter durch den (Medien-) Raum. Noch Fragen?

Weiterlesen „Schickt die Kinder in die Kneipe! Kita-Öffnungen „nach“ Corona“

alleinerziehend, Familie, Politik

Alleinerziehende und Finanzen: Mein Interview mit kinderleichtefinanzen.de

F0C8D25F-1C3D-4011-B841-F9750C894708

Das liebe Geld… Für Allein- und Getrennterziehende oft ein brisantes Thema. Vor einigen Wochen hat mich Eva Brauckmann vom Finanz- und Familienblog kinderleichtefinanzen.de gefragt, ob ich bereit wäre, hierzu ein Interview mit ihr zu führen. Gerne! Hier ist es: Weiterlesen „Alleinerziehende und Finanzen: Mein Interview mit kinderleichtefinanzen.de“

alleinerziehend, Familie, Politik

Fürsorgearbeit IST Arbeit. Unersetzlich. Systemrelevant. Unbezahlt.

6BD6909C-F0E6-4319-9FE4-110D177FDAD8

Freitag Morgen, 3.30 Uhr. Ich werde wach und kann nicht wieder einschlafen. Wie oft in den letzten Wochen. Ein klassisches Stress-Symptom. Morgens wache ich gerädert auf und bin – na ja – „bereit“ für einen weiteren 14-Stunden-Tag. Ich bin weder Managerin in einem Unternehmen noch Spitzenpolitikerin. Meine Arbeit ist ein Ehrenamt. 4 Jahre lang habe ich sie bisher neben meinem (bezahlten) Beruf unbezahlt ausgeübt. Ich bin Mutter eines vierjährigen Sohnes.
Weiterlesen „Fürsorgearbeit IST Arbeit. Unersetzlich. Systemrelevant. Unbezahlt.“