Familie, Gesellschaft, Politik

Mit Kind auf dem Elektro-Scooter? Wie familienfreundlich sind Leih-Rad und Co?

3A748738-31AE-4F81-ABDB-21E8E0026698

Ein Nachmittag Ende November. Ich bin mit dem Rad auf dem Weg nach Hause. Entlang der Strecke überall Leih-Fahrräder, E-Scooter, Carsharing-Autos und zum ersten Mal sehe ich auch Elektro-Motorroller, die sich offensichtlich über eine App aktivieren lassen. Fluch oder Segen alternativer Mobilität?
Weiterlesen „Mit Kind auf dem Elektro-Scooter? Wie familienfreundlich sind Leih-Rad und Co?“

Gesellschaft, Persönliches, Politik

150 geile Uschis: Frauenpower beim ersten „Geile Uschi-Kongress“ in Köln

„Geile Uschi-Kongress“? Henriette Frädrich, Organisatorin des ersten Kölner „Geile Uschi-Kongresses“ am 26.10.2019, erklärt auf ihrer Website, was der Begriff für sie bedeutet: Ein „selbstironisches Kompliment an all die tollen, großartigen Frauen, die geradlinig ihren Weg gehen, ihr Ding machen, die sich nicht scheuen, zu polarisieren und zu provozieren“. Ein Speakerinnen-Event von Frauen für Frauen und Männer. Klingt toll? 

Weiterlesen „150 geile Uschis: Frauenpower beim ersten „Geile Uschi-Kongress“ in Köln“

alleinerziehend, Gesellschaft, Politik

Drei Frauen. Beeindruckende Alleinerziehende und ihre Geschichte

Alleinerziehend ist offiziell, wer ohne Hilfe einer anderen erwachsenen Person mindestens ein Kind unter 18 Jahren großzieht. Der Begriff ist relativ neu, die Lebensform nicht unbedingt. Mich hat interessiert: Gab es schon früher beeindruckende allein- und getrennt erziehende Mütter, von denen es sich zu berichten lohnt? Hier stelle ich drei davon vor.

Weiterlesen „Drei Frauen. Beeindruckende Alleinerziehende und ihre Geschichte“

Familie, Gesellschaft, Politik

Wenn Erzieherinnen Umzugshelfer werden: Der ganz alltägliche Wahnsinn in der Fürsorgearbeit

A7BC94BC-81DB-423D-9712-678F802219E8

Es ist ja nicht so, dass ich dachte, Erzieherin-Sein sei ein einfacher JobVorlesen und trösten, Fragen beantworten und Regeln setzen, aufgeschlagene Knie und Pipi-Pannen versorgen, daneben Entwicklungsstandsberichte schreiben, Feste und Ausflüge organisieren, Teamsitzungen für die weitere Planung des Tagesablaufs abhalten, Gespräche mit Eltern beim Hinbringen und Abholen, über die Entwicklung der Kinder, zur Planung und Organisation etc.
Weiterlesen „Wenn Erzieherinnen Umzugshelfer werden: Der ganz alltägliche Wahnsinn in der Fürsorgearbeit“

Familie, Gesellschaft, Politik

Was brauchen Familien wirklich? Aufruf zur Blogparade (bis 30.06.19)

E5A97E5B-4B11-4481-850C-FAB6FAD9B4BF

Manche wünschen sich mehr Zeit. Echtes Leben zu zweit, zu dritt oder zu fünft statt einer Aneinanderreihung von Terminen. Keine Logopädie, kein Turnen, keine Musikfrühförderung nach Kindergarten oder Schule, sondern einfach absichtslos in den nächsten Park spazieren und schauen, ob sich der Löwenzahn schon abpusten lässt. Weiterlesen „Was brauchen Familien wirklich? Aufruf zur Blogparade (bis 30.06.19)“