alleinerziehend, Familie

Interview: Im Gespräch mit Dr. Isabell Lütkehaus, Mediatorin und Trennungsexpertin


Dr. Isabell Lütkehaus ist Mediatorin, Autorin des Buches „Umgang im Wechselmodell“ und engagierte Expertin für die Begleitung von Paaren, die nach einer Trennung in konstruktiver Weise Eltern bleiben wollen. Ich freue mich, ihr auf ihrem Blog familiebleiben.de drei Fragen zu meinem 2020 erschienenen Buch „Alleinerziehend – und nun?“, den gesellschaftlichen Rahmenbedingungen für Alleinerziehende und dem Streit um die „richtigen“ Begriffe für Ein-Eltern-Familien zu beantworten. Hier geht’s zu unserem (Kurz-) Interview:

Weiterlesen „Interview: Im Gespräch mit Dr. Isabell Lütkehaus, Mediatorin und Trennungsexpertin“
Familie, Gesellschaft

Einladung zur Blogparade: #Schulstart! Was Schule ist und was sie werden kann (bis 31.10.22)

Blogparade #Schulstart mutter-und-sohn.blog


Mach mit! 10 Tage noch: bis 31.10.2022

Was ist Schule für euch? Schön, schrecklich oder schlicht Alltag? Habt ihr zuhause auch eines oder mehrere Schulkinder? Kennt ihr die Hoffnung und Vorfreude, oder auch die Bedenken, mit denen euer Kind morgens zum Unterricht geht? Was begeistert euch an (eurer) Schule – und was geht euch so richtig auf die Nerven? Oder geht ihr – außerhalb des staatlichen Schulsystems – ganz neue Wege? Macht mit bei der Blogparade „#Schulstart! Was Schule ist und was sie werden kann“, vom 01.10.22 bis 31.10.22 auf mutter-und-sohn.blog!

Weiterlesen „Einladung zur Blogparade: #Schulstart! Was Schule ist und was sie werden kann (bis 31.10.22)“
Familie, Persönliches

September 2022: Urlaub, Buchvertrag und neue Pläne

Menschenleere Meeresbucht bei Sonnenaufgang
Morgenbad im Meer…

Herzlich Willkommen zurück auf mutter-und-sohn.blog! Nach einem Monat „Sommerpause“ schreibe ich hier im Blog wieder voller Energie und mit neuen Plänen und Ideen. Was gibt’s Neues? Zeit für ein persönliches Update. Ihr seid herzlich eingeladen! 

Weiterlesen „September 2022: Urlaub, Buchvertrag und neue Pläne“
Familie, Persönliches

Sommerpause!

Blick durch Torbogen auf Fachwerkhaus im Sonnenschein.

Ab dem 3. September geht es hier weiter. Herzlich eine schöne Zeit im Freibad, in der Natur, im Urlaub oder zuhause! Einfach in der Welt draußen.

Ich freue mich, wenn ihr Anfang September wieder hier auf mutter-und-sohn.blog vorbeischaut!

Weiterlesen „Sommerpause!“
Gesellschaft, Persönliches

Eine Bloggerin kommt selten allein: Mein feministisches Netzwerk und was ich ihm verdanke!

Grafik: Frau mit Megafon, Text: Use your voice.

Heute habe ich Lust, euch ein wenig von den tollen Frauen (und Männern) zu erzählen, die ich in den letzten vier Jahren durch mutter-und-sohn.blog und mein Engagement als Bloggerin kennen lernen konnte. Gegenseitige Gastbeiträge, gemeinsame Projekte und sogar echte Freundschaften haben sich daraus entwickelt. Der Austausch und das Weiterschreiben eigener Ideen sind für mich das A und O als Bloggerin und Autorin. Ich freue mich, wenn meine Stimme als berufstätige, feministisch und gesellschaftlich engagierte Mutter auf Resonanz trifft und ich Mitblogger/innen und Autor/innen zu eigenen Texten anregen, beziehungsweise mich von ihnen anregen lassen kann. Mit welchem Ergebnis? Hier erfahrt ihr mehr!

Weiterlesen „Eine Bloggerin kommt selten allein: Mein feministisches Netzwerk und was ich ihm verdanke!“