Beruf, Gesellschaft, Persönliches

Light my Fire. Warum ich meine Schüler*innen liebe

7D9F7689-87EC-4DB6-A6AF-F93C0915201D

45 Minuten freier Vortrag, samt Gitarrensolo und selbstverfasstem Poetry-Slam-Text als Schüler-Referat zum Thema „Postmoderne“? // Eine Schülerin, die sich an mich wendet, nachdem ihr Sitznachbar mitten in der Stunde den Raum verlassen hat: „Ich gehe mal eben raus, nach P. sehen. Dem geht’s offensichtlich nicht gut.“ // Ein Schüler nach einer aufwendigen Gruppenarbeit: „Bei der Vorbereitung war ich über mich selbst erstaunt. Ich bin eigentlich schüchtern, aber in der Gruppe hat das total Spaß gemacht!“

Weiterlesen „Light my Fire. Warum ich meine Schüler*innen liebe“

Familie, Gesellschaft

„Ich bin hier der Boss!“ Führungs- und Folgewille von Kindern

EFCDC96C-5EE2-4E6F-80BA-1DAD8E69B558

Mein Chef ist extrem launisch. Erfülle ich seine Arbeitsaufträge nicht, knallt er mit Türen und brüllt herum.“ – „Puh, in deiner Situation würde ich die Stelle wechseln.“ – „Geht nicht. Ich habe mich für die nächsten 15 Jahre verpflichtet. Mein Chef ist erst drei.“ Weiterlesen „„Ich bin hier der Boss!“ Führungs- und Folgewille von Kindern“

Beruf, Familie, Gesellschaft

Egoismus – supercool, oder?

ADD2DFA4-E48F-4E90-AFE1-5B875D332E4C

„Supercool, dass du Henri dein Förmchen nicht gibst. Haben wir schließlich für dich gekauft, nicht für ihn.“ „Klar, kannst du das größte Stück Kuchen haben, hattest es ja schon in der Hand.“ „Wirf das Bonbon-Papier ruhig auf den Boden. Die Müllmänner räumen es dann weg.“ Weiterlesen „Egoismus – supercool, oder?“

Familie, Gesellschaft

„Fake News“ im Kinderzimmer: Wieviel Ehrlichkeit braucht mein Kind?

6417f6fc-cdf0-44c5-89e7-a6bb65bd05b3

Wir alle lügen unsere Kinder an. 

Jeden Tag. Mehrmals. Manchmal bewusst, aber oft, ohne es recht zu bemerken. Wir lügen aus Bequemlichkeit und um Konflikte zu vermeiden: „Die Gummibärchen sind alle.“ (Stimmt nicht, es ist uns nur zu mühsam, dem kleinen Schleckmaul zu erklären, warum jetzt Schluss mit Süßem ist). Weiterlesen „„Fake News“ im Kinderzimmer: Wieviel Ehrlichkeit braucht mein Kind?“