Kunst, Persönliches

2021: KW 49 | 3. Advent |

Adventskerzen auf Stück Treibholz befestigt, drei der Kerzen brennen.
Ich bin dankbar für die zwei Stunden am Abend, wenn die Kinder schlafen /
Ich zurückkehre zu mir selbst /
Hallo, schöne Vertraute /
Ich habe das Gespräch mit dir bereits vermisst. 
Weiterlesen „2021: KW 49 | 3. Advent |“
Kunst, Persönliches

2021: KW 45 | Dankbar |

Regal mit Blumen, zwischen denen ein lachendes Männchen steht, dessen Haare aus Gras sind.

In dieser besonderen und herausfordernden Zeit tut es gut, sich zu erinnern, wofür ich dankbar bin. 

Von Herzen dankbar bin ich für:

  • Meine zwei wunderbaren Söhne.
  • Meinen Partner, mit dem ich wachse und täglich Neues über mich und uns beide lerne.
  • Meine Familie (Eltern und Geschwister). Wenn es hart auf hart kommt, sind wir füreinander da, das weiß ich. 
  • Meine Freunde, mit denen ich gemeinsame Geschichten und das Wissen teile, wie schön es ist, sich in Freundschaft zu begleiten – egal, wie nah oder fern wir gerade voneinander leben. 
  • Gesundheit (immer wieder: DANKE!) So vermeintlich selbstverständlich; doch immer vergänglich und damit ein kostbares Geschenk.
Weiterlesen „2021: KW 45 | Dankbar |“
Familie, Gesellschaft

2021: KW 36 | Perspektive |

Eiswaffel, die auf den Boden gefallen ist.

Es ist dieser Tage sehr einfach, sich leicht zu fühlen. 

Du musst nur mit dem Rad ins Grüne fahren. Ein Eis im Café nebenan bestellen, wo die Leute im Freien sitzen, plaudernd und lachend. Mit deinem Kind den Wasserspielplatz besuchen: Dreijährige stehen bis zum Bauch in nassem Sand und lachen sich schlapp.

Weiterlesen „2021: KW 36 | Perspektive |“
Familie, Persönliches

2021: KW 33 | Geborgen |

Schlafendes Baby von oben fotografiert.

Rast. Innehalten. Geborgen in einer anderen Welt. Was deine Träume dir wohl berichten?

Herzlich, Sarah Zöllner (mutter-und-sohn.blog)

Weiterlesen „2021: KW 33 | Geborgen |“
Familie, Persönliches

2021: KW 32 | End-lich leben |

Schlafendes Baby.

In Erinnerung an meinen Vater, geboren am 08.08. vor 72 Jahren, gestorben im Jahr 2007.

Am 08.08.2021 findet in Köln der „Tag des guten Sterbens“ statt. 

Der Tod ein Teil des Lebens?

Sind Tod und Sterben Themen, die einem als (relativ) junger Mensch präsent sein sollten? Mit Familie? Mit kleinen Kindern? 

Der erste Impuls: hoffentlich nicht.

Der zweite: Warum eigentlich nicht?

Weiterlesen „2021: KW 32 | End-lich leben |“