Beruf, Gesellschaft

Was Lehrerinnen und Lehrer brauchen um wirklich guten Unterricht halten zu können

Frau mit Mikrofon vor grüner Tafel

Homeschooling, bzw. Distanzunterricht, ist DAS Thema der Stunde. Schülerinnen und Schüler geben ihr Bestes an Laptop und PC, Eltern ächzen und die Lehrerinnen und Lehrer? Schlagen sich so durch. Mehr oder weniger versiert wird Teams oder Moodle genutzt, wird über Datenschutz gestritten, online werden Unterrichtsstunden in Echtzeit gehalten oder auch nur Arbeitsblätter verschickt. Alle reden über digitales Lernen. Und ich sage jetzt einfach mal: Das geht am Thema vorbei

Weiterlesen „Was Lehrerinnen und Lehrer brauchen um wirklich guten Unterricht halten zu können“
Beruf, Gesellschaft

Vom Irrsinn zwischen Homeschooling und Home-Unterricht (#coronaundschule)

Lehrerin mit grimmigem Gesichtsausdruck

Donnerstag Abend. Ich erhalte eine Mail von einem Kollegen. Er bittet mich um Hilfe: ob ich ihm Material zu einer Unterrichtsreihe für seinen aktuellen Leistungskurs geben könne. Soweit so normal. Was weniger normal ist: Er unterrichtet neben diesem Kurs momentan noch fünf weitere Klassen, alle online. Seine Frau als Grundschullehrerin unterrichtet ebenfalls von zuhause aus. Und daneben betreuen die beiden ihre zwei kleinen Kinder. Kind eins geht pandemiebedingt nicht in den Kindergarten, Kind zwei besucht eigentlich seit August letzten Jahres die erste Klasse, der Unterricht findet gerade aber auch nur online statt. Wer sich jetzt fragt, wie DAS funktionieren soll, dem gebe ich recht… Und wie mein motivierter und engagierter Kollege, ebenso wie seine Frau, unter den Bedingungen noch guten Unterricht halten sollen – nun, das frage ich mich selbst.

Weiterlesen „Vom Irrsinn zwischen Homeschooling und Home-Unterricht (#coronaundschule)“