alleinerziehend, Familie

Lesestoff für die Sommerpause? Ein Blick ins Buch „Alleinerziehend – und nun?“

Cover „Alleinerziehend - und nun?“


„Alleinerziehend – und nun? Texte der Stärkung bei Trennung und Verlust“:

Aktion: Wer das Buch bis 31.08.2021 direkt bei mir bestellt unter kontakt@mutter-und-sohn.blog, erhält ein von mir signiertes Exemplar!

Wer Lust hat, kann hier einen Blick in mein Buch werfen:


2 Leser/innen-Stimmen:

Egal ob frisch getrennt oder schon länger allein- oder getrennt erziehend – man findet sich in diesen Texten wieder und entdeckt gleichzeitig neue Denkanstöße. Sarah Zöllner hat auf viele Dinge einen klaren, lebensbejahenden und tiefgründigen Blick. Ein mutmachendes Buch, das ich sicher immer wieder in die Hand nehmen werde.

Ein Buch, das Mut macht, den Blick auf das Positive lenkt und uns darin bestärkt, das große Potential der persönlichen Weiterentwicklung in unseren Lebenskrisen zu sehen und zu finden.“

Dieses Buch will ich haben!


Alleinerziehend – und nun? Texte der Stärkung bei Trennung und Verlust (ISBN 978-3-751-97326-7, 12,90 €. E-Book 9,99 €).

Bis bald wieder – nach der Sommerpause!

Herzliche Grüße – ich verabschiede mich für einige Wochen in die Sommerpause.

Ab Anfang September findet ihr mich wieder hier im Blog. Ich freue mich auf euch!🙂

Herzlich

Sarah Zöllner (mutter-und-sohn.blog)

Die Autorin ist Lehrerin, Autorin für Familienthemen und Mutter eines Babys sowie eines Kindergartenkindes.

Mehr von mutter-und-sohn.blog?

Dann abonniere meinen Blog über die sozialen Netzwerke Facebook oder Twitter, oder vernetze dich mit mir über LinkedIn. Auch über nette „Likes“ und geteilte Beiträge freue ich mich!

[Foto: privat]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s