Familie, Persönliches

Weihnachten 2021: Frieden, Freiheit und mein Wunsch für 2022

Beleuchteter Schwippbogen mit Krippenszene

An Weihnachten denke ich dieses Jahr sehr bewusst daran, dass wir mit der Geburt Jesu die Ankunft eines Kindes feiern, das fast mittellos in diese Welt geworfen wurde und dessen Eltern auf die Hilfe Fremder angewiesen waren. Und dass derjenige, dem wir die Begründung einer Weltreligion zuschreiben, ganz zu Beginn nicht einmal sich selbst hätte helfen können. 

Weiterlesen „Weihnachten 2021: Frieden, Freiheit und mein Wunsch für 2022“
Familie, Gesellschaft

O Corona! Wir werden lernen müssen mit Covid-19 zu leben

Schoko-Osterhase mit Mundschutz

2021 und das Virus ist immer noch da. Kein vorübergehender Spuk, keine irrlichternde Nachricht der Tropenmedizin, die uns für einige Wochen in Aufregung versetzt, bloß um wenig später von der nächsten Schreckensmeldung abgelöst zu werden. Statt dessen scheint sich das Virus in die lange Reihe „unbesiegter“ Infektionskrankheiten einzureihen, die Menschen weltweit tagtäglich das Leben kosten. Malaria, Tuberkulose, AIDS – nun Covid-19: je ärmer die Gesellschaft, in der der Krankheitserreger wütet, umso größer ist die Zahl der Opfer. Wie aber gehen wir auf lange Sicht mit dieser (realen) Bedrohung um? 

Weiterlesen „O Corona! Wir werden lernen müssen mit Covid-19 zu leben“