Familie, Persönliches

Meine Bilder des Jahres 2021 (Fotoparade)

„Beim ersten Mal ist es Zufall, beim zweiten Mal Gewohnheit und beim dritten Mal Tradition!“ – gemäß dieser Kölschen Regel begründe ich dieses Jahr eine kleine Tradition auf mutter-und-sohn.blog, denn nach 2019 und 2020 nehme ich zum 3. Mal an der großartigen Fotoparade teil, die Michael Mantke, Fotograf und Reisejournalist, auf seinem Blog „Erkunde die Welt“ seit inzwischen zehn Jahren kuratiert.

Meine Bilder des Jahres 2021

2021 war für mich ein sehr intensives und auch anstrengendes Jahr voller Veränderung und wie bereits 2020 nutze ich sechs der insgesamt 12 Begriffe, die Michael Mantke vorschlägt, um meinen Jahresrückblick zu ordnen und mich bei der Auswahl meiner Bilder inspirieren zu lassen. Hier also meine Begriffe des Jahres 2021:

  • “Licht und Schatten”
  • “Tierisch”
  • “Aussicht“
  • “minimalistisch“
  • “Schwarz-Weiß”
  • “Natur Pur”

Mal sehen, was mir dazu einfällt!

#Licht und Schatten

Mein (jüngerer) Sohn und ich. Noch wohnen wir als Familie in Köln. Die Sonne im Rücken malt dieses Porträt.

#Tierisch

Corona. Kein Karneval 2021. Für Kölner kein Grund, sich nicht dennoch zu verkleiden. Alaaf!

#Aussicht

Mitte des Jahres: Umzug in den Süden Deutschlands. Burgenland am Neckar. Trutzige Schönheit. Werden wir willkommen sein?

#minimalistisch

Mein Kind. Ich. Pur. Viele Stunden in diesem Jahr.

#Schwarz-Weiß

Bruderliebe. Momente wie diese erhellen mein Herz.

#Natur Pur

Kurz vor Jahresende verblüfft mich eine Pampelmuse mit einer erstaunlich naturgetreuen Imitation weiblicher Anatomie. Bin ich endgültig dem Wahnsinn dieses Jahres anheim gefallen – oder zeigt sich mir hier die heitere Doppelbödigkeit der Natur, die uns auch 2022 beschäftigen wird? 🙂

Danke für die Inspiration!

Ich danke Michael für seine Fotoparade, die mir die Möglichkeit gibt, dieses besondere Jahr 2021 noch einmal Revue passieren zu lassen. Es war zum Teil schwerer und „sperriger“ als die Jahre zuvor – (hier meine Bilder des Jahres 2019 und des Jahres 2020), aber, wenn ich diese Bilder sehe, trotz Pandemie voller Entwicklung und Bewegung. 

Und was sind deine – inneren oder äußeren – Bilder des Jahres 2021? Wenn du magst, schreib mir davon!

Herzlichen Gruß, Sarah Zöllner (mutter-und-sohn.blog)

Die Autorin ist Lehrerin, Autorin für Familien- und Gesellschaftsthemen und Mutter eines Kindergarten- sowie eines Grundschulkindes.

Mehr von mutter-und-sohn.blog?

Ja, du willst keinen Beitrag mehr verpassen!

Auch über die sozialen Netzwerke FacebookTwitter oder LinkedIn kannst du dich mit mir vernetzen.

Ich freue mich auf dich!

[Fotos: Sarah Zöllner]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s