Kunst, Persönliches

30 Jahre nach der Wiedervereinigung – Was wäre, wenn berühmte Liebespaare nie getrennt worden wären

Gerade hatte ich das Buch „Salz auf unserer Haut“ von Benoît Groult wieder einmal in der Hand. Die Geschichte einer leidenschaftlichen Liebe zwischen einer Pariser Schriftstellerin und einem bretonischen Fischer. Eine Amour fou, die gerade durch die Unterschiedlichkeit der beiden und ihre räumliche Distanz ihre Leidenschaft behält. Der Klappentext des Buches stellt die Frage: Romeo und Julia, Tristan und Isolde, Orpheus und Eurydike – was wäre aus den großen Liebespaaren der Weltliteratur geworden, hätten ihre Erfinder sie gemeinsam alt werden lassen? Hier die – nicht ganz ernst gemeinte – Antwort!

Weiterlesen „30 Jahre nach der Wiedervereinigung – Was wäre, wenn berühmte Liebespaare nie getrennt worden wären“