Persönliches, Politik

2022: KW 9 | Krieg |

Zwei Mädchen schreiben an Hauswand als Graffito „Please no more war - Love“.
Aus aktuellem Anlass…

Krieg in der Ukraine. Eine Freundin meiner Schwester ist gerade in Kiew, mit ihrer knapp einjährigen Tochter. Ihr Mann und Sohn sind in Deutschland. Es sollte ein Familienbesuch werden, bloß ein paar Tage. Jetzt hoffen alle, die beiden kehren unversehrt zurück. 

Weiterlesen „2022: KW 9 | Krieg |“
Gesellschaft, Politik

Zwischen Wirtschaft und Politik: Welche Rolle spielt die Wissenschaft in der Pandemie?

Weiße Maus sitzt auf Hand mit medizinischen Schutzhandschuhen und schaut frontal in die Kamera.

Vor kurzem bin ich auf einen Artikel gestoßen, der die Rolle der Wissenschaft in der Corona-Pandemie beleuchtet und moralische Bewertungen auf Basis wissenschaftlicher Erkenntnisse („Dieses Verhalten ist aus epidemiologischen Gründen wertvoll und solidarisch, jenes nicht“) kritisch hinterfragt. Ein Beitrag, der mich gerade sehr nachdenklich macht. Hat der Autor mit seiner Einschätzung recht? Prof. Michael Esfeld lehrt Wissenschaftsphilosophie an der Universität Lausanne (Schweiz) und gehört seit 2009 der deutschen Leopoldina – Nationale Akademie der Wissenschaften an.

Weiterlesen „Zwischen Wirtschaft und Politik: Welche Rolle spielt die Wissenschaft in der Pandemie?“
Familie, Kunst

„Überall Popos“ (Rezension)

Buchcover „Überall Popos“

Ein Buch über Popos – das muss fast der Hit im Kinderzimmer werden, oder? Die fünfjährige Mila, Hauptfigur der Erzählung, darf samstags endlich mit ihren Eltern ins Schwimmbad. Soll sie für den Sprung vom Beckenrand die Spiderman-Badehose anziehen oder lieber den Prinzessinnen-Einteiler? Und wie aufregend ist schon das Umziehen und Duschen in der Gemeinschaftskabine: Frauen jeder Form und jeden Alters – ohne Kleider jede für sich interessant und spannend. Um den wohlwollenden Blick auf Körper und den Mut, die eigenen Grenzen zu erweitern geht es in diesem Kinderbuch von Annika Leone und Bettina Johansson. 2020 in deutscher Übersetzung veröffentlicht, ist es inzwischen bereits in der vierten Auflage erschienen.  

Weiterlesen „„Überall Popos“ (Rezension)“
Familie, Psychologie

Unser Badezimmer, meine Jungs und ich: Genderklischees im Jahr 2022

Jungs- und Mädchenkindershampoo nebeneinander: blaue Flasche mit Fußball spielendem Jungen und Aufschrift „Sportsfreund“ und weiße Flasche in Form eines lächelnden Einhorns.

Nennt mich „Lady Hulk Hogan“! Mit meinen zwei Jungs im Kleinkind- und Vorschulalter werde ich gerade zur (inoffiziellen) Wrestling Queen. Jedes Kuscheln artet innerhalb von Minuten zu wildem Gerangel aus. Der Große stürzt sich mit dem Schlachtruf „Kussattacke!“ auf mich und der Kleine macht mit seinem Kopfstoß dem Bodyslam der Wrestling-Champions Konkurrenz… Im Freien sind die beiden auch nicht ohne: während befreundete Mädchen im Kleinkindalter sanft lächelnd vor sich hinschaukeln oder glücklich Sand in Förmchen schichten, muss es bei meinen Zwei das Echo-Wettschreien in der Unterführung oder der ausgegrabene Wurzelballen in der Grasfläche daneben sein. Genderklischees? Klar. Aber irgendwie doch beobachtete Realität der letzten Jahre. Und mir daher einen Artikel wert. 

Weiterlesen „Unser Badezimmer, meine Jungs und ich: Genderklischees im Jahr 2022“
Familie, Gesellschaft

Druck und Vertrauen: Wie uns die Pandemie die Chance gibt, uns selbst treu zu bleiben (Teil 2/2)

Weißer Weg zwischen hohem Gras.

Teil 1/2: “Glück trotz Pandemie – Warum es klug ist, das Leben gerade jetzt zu genießen

Anfang Februar 2022 schreibt Anne Biermann, vierfache Mutter aus Nordrhein-Westfalen, einen „Brandbrief“ an NRW-Bildungsministerin Yvonne Gebauer und NRW-Familienminister Dr. Joachim Stamp. RP Online veröffentlicht Auszüge daraus. Die Mutter kritisiert scharf das „Hin und Her“ ständig wechselnder Verordnungen, die für Eltern wie Kinder zum Teil kaum noch umsetzbar seien. Anlass des Briefes ist eine abermalige Änderung des Ablaufs bei den Schultestungen in NRW: Bei einem positiven Pooltest der Klasse sollen die Eltern sich ab sofort selbst um einen zertifizierten Schnelltest ihrer Kinder kümmern, um diese „frei zu testen“.

Weiterlesen „Druck und Vertrauen: Wie uns die Pandemie die Chance gibt, uns selbst treu zu bleiben (Teil 2/2)“