Familie, Kunst

mutter-und-sohn.blog nominiert für Blog-Publikumspreis! (30.04.-31.05.2021)

Frag-Mutti Blogwahl 2021 (Logo)

Letzte Möglichkeit: Wähle mit bis zum 31.05.2021!

Mutter-und-sohn.blog ist als einer der TOP30 „Eltern-Blogs“ Deutschlands für den Frag-Mutti-Publikumspreis nominiert. Wenn das kein Ding ist: Mein gerade mal drei Jahre altes Blog-Baby in Gesellschaft von Eltern-Blog Größen wie Stadt Land Mama, Little Years oder Smart Mama (Bloggerin Sandra Runge erhielt als Mitinitiatorin der Aktion #proparents gegen die Diskriminierung von Eltern im Beruf gerade deutschlandweite Aufmerksamkeit). Wählt mit! Alle Infos und den Link zur Abstimmung findet ihr hier:

Weiterlesen „mutter-und-sohn.blog nominiert für Blog-Publikumspreis! (30.04.-31.05.2021)“
alleinerziehend, Partnerschaft

Single Mom, no Sex? Die Kunst der Berührung – auch in Zeiten der Pandemie

Modigliani „Liegender Akt“
Amedeo Modigliani „Liegender Akt“ 1917

Passend zur lockenden – aber coronabedingt berührungsarmen – Frühlingszeit werfe ich einfach einmal die Frage in den Raum: wie machen Alleinerziehende das eigentlich mit dem Sex? Oder – etwas umfassender gefragt: mit der Sehnsucht nach körperlicher Berührung?

Weiterlesen „Single Mom, no Sex? Die Kunst der Berührung – auch in Zeiten der Pandemie“
Familie, Persönliches

Allein, zu zweit, mit oder ohne Kind – Lebensentwürfe und ihre Chancen

Papierfigürchen, allein oder in Gruppen

Ich habe zwei Kinder, bin berufstätig und lebe in einer festen Beziehung. So sieht mein Leben heute aus. Das war aber nicht immer so. Ich hatte auch Phasen, in denen ich kinderlos und Single und mit Kind alleinerziehend war. Als allein-, beziehungsweise im Wechsel mit meinem Ex-Partner getrennt erziehende, Mutter habe ich 2018 auch diesen Blog begonnen. Ich kenne also Familie und das Leben als erwachsene Frau in seinen verschiedensten Facetten – Grund genug, mir Gedanken zu machen, welche Vor- und Nachteile die verschiedenen Familienformen haben können und was ich selbst aus diesen Lebensphasen mitgenommen habe. 

Weiterlesen „Allein, zu zweit, mit oder ohne Kind – Lebensentwürfe und ihre Chancen“
alleinerziehend, Beruf

Neustart! So gelingt als Mutter der Wiedereinstieg in den Beruf (Kooperation)

Laptop mit Tasse auf Schreibtisch

In Kooperation mit LOS! Job-Coaching

Nach der Geburt eines Kindes zurück in den Beruf – das ist vermutlich für jede Mutter aufregend. „Wird es mit der Kinderbetreuung klappen?“, „Wie komme ich mit der Kombination aus Arbeit und Familienleben zurecht?“, „Wie werden mich meine Kolleginnen und Kollegen empfangen?“ Der Wiedereinstieg in den Beruf ist für Frauen nicht selten mit Hürden verbunden und manchmal – nach mehreren Jahren Pause im Beruf – auch mit Zweifeln an der eigenen Kompetenz. Hier setzt das LOS! Job-Coaching für Mütter an, das in Berlin vom gemeinnützigen Verein Goldnetz e.V. angeboten wird. Aktuell findet es ausschließlich online statt. In acht intensiven Wochen begleiten zwei erfahrene Coaches Frauen mit Kindern auf ihrem Weg der beruflichen (Neu-) Orientierung und unterstützen sie dabei, eine für sie und ihre Lebensumstände passende Arbeit oder Qualifizierung zu finden. Das Coaching ist für die teilnehmenden Frauen kostenlos

Weiterlesen „Neustart! So gelingt als Mutter der Wiedereinstieg in den Beruf (Kooperation)“
Familie, Politik

Mit Pieks zurück ins Leben? Ein Kommentar zur Impfung gegen Covid-19

Schild „Einbahnstraße“

Wann ist dieses Gefühl entstanden? Die Annahme, wir bräuchten erst die medizinische Erlaubnis, um wieder unbeschwert am Leben teilhaben zu können? Im Beitrag einer Bloggerin, deren Gedanken ich gerne verfolge, lese ich: „Möge die Impfung ihr langfristig wieder Begegnungen mit freudiger Gelöstheit ermöglichen in der Familie, in Freundschaften, im Stadtviertel, im Beruf. Möge sie selbst nicht erkranken mit kurzen oder langen schweren Folgen. Möge diese Impfung einen Beitrag leisten zur gesellschaftlichen Bewältigung des Notstands.“

Weiterlesen „Mit Pieks zurück ins Leben? Ein Kommentar zur Impfung gegen Covid-19“