Beruf, Gesellschaft, Hochsensibilität

Was haben James Bond und Carolin Kebekus gemeinsam? Bericht vom Fachtag „Hochsensibilität bei Schüler*innen“ in Dortmund

C5536BC6-4681-41A6-A8F7-24A66F0EA26B
(C) MGM

Am 25.09.2019 besuchte ich in Dortmund einen Fachtag zum Thema Hochsensibilität im Schulalltag („Immer auf Empfang – Hochsensibilität bei Schüler*innen“), den das CJD Dortmund (Christliches Jugenddorfwerk Deutschland e.V.) in Kooperation mit dem Informations- und Forschungsverbund Hochsensibilität e.V organisiert hatte. Dabei erfuhr ich nicht nur, was die Produzenten des letzten „James Bond“ und die Kabarettistin Carolin Kebekus (angeblich) gemeinsam haben, sondern noch einiges Erhellendes mehr. Weiterlesen „Was haben James Bond und Carolin Kebekus gemeinsam? Bericht vom Fachtag „Hochsensibilität bei Schüler*innen“ in Dortmund“

Familie, Gesellschaft, Persönliches

Das Maß der Dinge: Wie kann ich mein Kind achtsam beschenken?

5C39E819-1EED-45C7-8F94-F3E605F90CA8

Steht der Geburtstag deines Kindes an und du fragst dich, wie du es dieses Jahr anders machen kannst als die Jahre davor? Keine Berge von neu gekauftem Plastikspielzeug von Oma und Opa, Tanten und Onkeln? Auch keine Bücher, die ihr zweimal lest und beim nächsten Straßenflomarkt mit schlechtem Gewissen verhökert? Kein Süßkram und keine Kleider, die deinem Kind nicht passen oder dir nicht gefallen? Weiterlesen „Das Maß der Dinge: Wie kann ich mein Kind achtsam beschenken?“

Hochsensibilität, Partnerschaft, Persönliches

Wo findest du Anerkennung? In dir selbst.

A1692C20-27B7-4EAC-A200-F4283880D1FC

Aber wie oft finde ich Anerkennung wirklich in mir selbst? Wie oft fühle mich aus der Balance gebracht und erwarte von meinen engen Freunden, meiner Familie und vor allem von meinem Partner oder meiner Partnerin sinngemäß: „Mach, dass es mir wieder gut geht!“ Gib mir, was mir fehlt – Ruhe, Zuversicht, Anregung,  Lebendigkeit, Entspannung, Tatkraft, Freiraum, Unterstützung etc. Weiterlesen „Wo findest du Anerkennung? In dir selbst.“

Gesellschaft, Hochsensibilität, Persönliches

Die Zyklen des Lebens: Warum wir auch als Mami im Westen auf sie achten sollten

75240391-30DA-4BAE-89EB-F02EB353B934

Wer regelmäßig meinen Blog liest, wird bemerkt haben, dass sich hier „nach außen gewandte“ Artikel zu gesellschaftlichen Themen und „nach innen gewandte“ Beiträge der Betrachtung und (Selbst-) Reflexion abwechseln. Ich folge damit dem, was ich den „Zyklus des Lebens“ nennen möchte. Weiterlesen „Die Zyklen des Lebens: Warum wir auch als Mami im Westen auf sie achten sollten“

alleinerziehend, Familie, Gesellschaft

Was brauchen Alleinerziehende wirklich? Mit der Stadt Köln am runden Tisch

58A004B3-01EB-4706-BC41-E208533A2791

Mit dem stellvertretenden Leiter des Kölner Jugendamts sowie der Leiterin der städtischen Familienberatungsstellen an einem Tisch? Von Angesicht zu Angesicht die eigenen Anliegen vorbringen können? Berichten, was Allein- und Getrennterziehende wirklich brauchen und damit auch Gehör finden? Da wollte ich dabei sein! Weiterlesen „Was brauchen Alleinerziehende wirklich? Mit der Stadt Köln am runden Tisch“